Am Dienstag den 28. September wurde der neue Notstromerzeuger STROMA 100kVA offiziell unserer Wehr als Stützpunktgerät übergeben. Neben den Notstromerzeugern wurden im Rahmen einer Feier des Landesfeuerkommandos auch zahlreiche andere Gerätschaften des Katastrophenschutzes gesegnet und in Dienst gestellt. Die Gerätschaften wurden auf die einzelnen Bezirke aufgeteilt und stehen in Zukunft nach Anforderung im eigenen Bezirk, aber auch in ganzen Oberösterreich zur Verfügung.

Kommandant Siegfried Mittendorfer, Kommandant-Stellvertreter Christoph Riederer und Gruppenkommandant Thomas Sandberger waren als Abordnung unserer Wehr vor Ort und nahmen an der Segnung durch Landesfeuerwehrkurat Adolf Trawöger teil.

Weiter >>

Am Samstag den 11. September fand nach eineinhalbjähriger Pause wieder ein Bewerb im Bezirk Eferding statt. Da auf Landesebene keine Bewerbe durchgeführt werden dürfen, konnten die Aktiv- und Jugendmannschaften die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber beim Bezirksbewerb erlangen. Die Jugendgruppe erlangte dabei in Bronze den 5. und in Silber den 7. Rang, die Aktiv-Gruppe konnte in der Kategorie Bronze den 2. Rang erkämpfen.   

Jugendgruppe:            Leistungsabzeichen in Bronze - 9 Stück, Leistungsabzeichen in Silber - 2 Stück

Bewerbsgruppe Aktiv:  Leistungsabzeichen in Bronze - 6 Stück

 

Felix Franz und Fabian Hinterberger absolvierten am Samstag den 10. Juli den Bewerb um das Funkleistungsabzeichen Bronze in der Linz. Gemeinsam mit 34 anderen Teilnehmern aus dem Bezirk Eferding mussten fünf Stationen aus dem Bereich Feuerwehrfunk, Nachrichtentechnik und Kartenkunde unter den strengen Augen der Bewerter abgearbeitet werden. Nach ca. drei Stunden war es dann geschafft und die beiden konnten das Leistungsabzeichen in Empfang nehmen.

Wir gratulieren Felix und Fabian zu dieser tollen Leistung!

Am Freitag den 13. August veranstalteten wir einen Aktion-Nachmittag bei der Feuerwehr im Rahmen der Kinderferienaktion. 30 Kinder kamen von 13.00 bis 20.00 Uhr zu uns ins Zeughaus. Unsere Betreuer machten sich alle Mühe und konnten den Mädchen und Burschen ein abwechslungsreiches Programm bieten. 

Weiter >>

Die Kameraden Laurenz Rechberger und Florian Burger (Foto v.l.n.r.) haben den Grundlehrgang im Bezirk Eferding mit vorzüglichem Erfolg abgeschlossen. Dieser zweitägige Lehrgang stellt den Start in das "aktive Feuerwehrleben" dar und ist die Grundlage für die folgende Truppmann-Ausbildung. Nachdem die Teilnehmer in den Feuerwehren bereits eine umfangreiche Ausbildung - die sogenannte Grundausbildung - absolviert hatten, wurde dieses Wissen beim Grundlehrgang in Hartkirchen vertieft und am Ende in einer praktischen Prüfung angewandt.

Wir gratulieren den beiden Absolventen zu dieser hervorragenden Leistung.