Sport - Spiel - Spass und neue Freunde 

Die nächsten Termine:

  • 25. Jänner - Uhrzeit wird noch bekannt gegeben - Bobfahren
  • 01. März - 16:00 Uhr - Auto, Verkehr & Sicherheit
  • 29. März - 16:00 Uhr - Abenteuer Wald

Rückblick vergangener Termine:

Organisatorisches zu den Löschmeistern:

  • Die Treffen sind jeweils einmal im Monat
  • Immer Freitags von 16-18 Uhr
  • Du kannst jederzeit bei den Löschmeistern einsteigen und mitmachen
  • Es bestehen keine Verpflichtungen und Mitgliedschaften. 

Für wen sind die Löschmeister:

  • Für Mädchen und Jungs
  • Ab dem Eintritt in die Volksschule bis zum 10. Lebensjahr
  • Es erwarten dich Spiel, Sport, Spaß und viele neue Freunde

Was sind die Prambachkirchner Löschmeister?

Wir bieten für Mädchen und Jungs ab dem Eintritt in die Volksschule bis zum 10 Lebensjahr eine tolle Freizeitgestaltung.
Spielerisch und mit verschiedenen Themenschwerpunkten erleben die Kinder die Feuerwehr hautnah. 
Brandschutzerziehung, Verhalten in Notfällen, Verkehrserziehung und andere wichtige Themen rund um Sicherheit und Schutz
in unserer Gesellschaft sind neben der Förderung von wichtigen Werten wie die Freude anderen zu helfen und Teamgeist, die
Schwerpunkte. Mit viel Bewegung, Spiel und tollen Erlebnissen bereichern wir die Freizeit der Kinder! 

Was zeichnet die Prambachkirchner Löschmeister aus?

Die Prambachkirchner Löschmeister sind ein Gemeinschaftsprojekt der Freiwilligen Feuerwehren Prambachkirchen und Gallsbach-Dachsberg.
Mit dem Ziel Kindern im Rahmen einer sinnvollen Freitzeitgestaltung wichtige Werte zu vermitteln und für die Feuerwehr zu begeistern. 
Sie ist Teil der Nachwuchsarbeit der Prambachkirchner Feuerwehren. Sie ist eine Ergänzung und Vorstufe zur Feuerwehrjugend, bei der
Jugendliche vom 10. bis zum 16. Lebensjahr teilnehmen.

Ein starkes Team aus Eltern und Pädagogen sorgt für eine abwechslungsreiche und altersgerechte Betreuung. 
Viele unserer Mitglieder sind selbst Eltern von Kindern in diesem Alter. Auch haben wir einige Pädagoginnen und Pädagogen in unseren Reihen.
5 Frauen und 8 Männer planen die Themen, Programme und Veranstaltungen und sorgen für geregelte Abläufe und optimale Beaufsichtigung. 
Damit ist das Erlebnis für alle TeilnehmerInnen garantiert!

Was ist sonst noch wichtig? 

Bei uns geht es nicht um schneller-weiter-höher und es gibt keinen Leistungsdruck.
Feuerwehr erfordert ein starkes Team mit allen Talenten - bei uns ist jede(r) willkommen!
Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Teilnahme ist eine Einverständniserklärung der Eltern (Erziehungsberechtigten) erforderlich.
Diese erhalten Sie bei einem der Termine, gerne können Sie ihr(e) Kind(er) auch vorab per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Wir senden Ihnen dann 
die Einverständniserklärung elektronisch zu.

Los geht's - wir brennen darauf dich kennenzulernen!!!
weitere Infos unter:

Rudi Lesslhumer: 0660 / 4883686 oder schreib uns ein E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyrighthinweise:  FF Prambachkirchen

Unser Kamerad Markus Kroisamer (Foto unten 5. v.l.n.r.) absolvierte am 16. März das Funkleistungsabzeichen in Gold an der Landesfeuerwehrschule. Wir gratulieren recht herzlich!

 

Drei Kameraden absolvierten am 09. März die Atemschutzleistungsprüfung im Bezirk Eferding. Franz Eschlböck und Christoph Kroisamer erlangten dabei das Leistungsabzeichen in Bronze, Markus Kroisamer konnte sich über die Plakette in Silber freuen.

Weiter >>

Am 09. März fand im Gasthaus Kolmgut die 125. Vollversammlung unserer Wehr statt. Nach einem kurzen Rückblick auf das abgelaufene Jahr durch die einzelnen Vortragenden und den Ehrungen und Beförderungen, musste nach Ablauf der 5-jährigen Funktionsperiode auch das Feuerwehrkommando neu gewählt werden.

Die 64 anwensenden wahlberechtigen Feuerwehrmitglieder waren in vier Wahlgängen unter der Wahlleitung von Bürgermeister Johann Scheitzer aufgerufen, den Kommandant, den Kommandant-Stellvertreter, den Kassier und den Schriftführer zu wählen.

Zum Kommdanten wurde erneut Dipl. Ing. FH Siegfried Mittendorfer gewählt (Bild unten, 2.v.r.), der genauso wie Wolfgang Andorfer (Schriftführer, Bild unten 1.v.r.) die dritte Funktionsperiode antritt. Die Finanzen der Feuerwehr hat erneut Karl Weixelbaumer (Kassier, Bild unten 1.v.l.) über.

Unser langjähriger Kommdandant-Stellvertreter Anton Riederer legte nach 30 Jahren im Kommando seine Funktion nieder und so wurde Christoph Riederer (Bild unten 2.v.l.) zu seinem Nachfolger gewählt.