Datum:   03.08.2021   Ort:   B129 Passauer Straße
  Beginn:   22:25   Mannschaft:   21
  Ende:   22:55   Alarmierung:  

Am späten Dienstagabend wurden wir zu einer Überflutung in der Nähe der Firma Schauer alarmiert. Nach einer kurzen Suche nach dem Einsatzort fanden wir diesen zwischen der Firma Schauer und dem Bahnübergang Richtung Waizenkirchen. Durch einen kurzen starken Regenschauer und einen verstopften Abfluss an der Bundesstraße wurde in kurzer Zeit die gesamte Wiese und in weiterer Folge auch Teile der Bundesstraße überflutet. Nachdem wir den verstopften Abfluss mit einer Schaufel frei gemacht haben konnte das Wasser rasch wieder abfließen und wir konnten nach einer halben Stunde den Einsatz wieder beenden.

Am 08. Juli erhielten wir einen Anruf, dass sich bei einem landwirtschaftlichen Anwesen in Prattsdorf ein Leguan befindet. Das Tier war seinen Besitzern davongelaufen und machte es sich auf dem Misthaufen des Bauernhofes bequem. Da wir keinerlei Erfahrung im Umgang mit solchen Echsen haben und das Tier beim Versuch es einzufangen nicht unnötig stressen bzw. verletzen wollten, kontaktierten wir die Tierrettung OÖ, die dann auch rasch vor Ort war, und die Echse rasch fangen konnten. Nach einem Aufruf im Internet meldete sich auch die Besitzerin und konnte das Tier bei der Tierrettung OÖ abholen.

Weitere Infos und Fotos unter:

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2369354706530566&id=626988550767199&__tn__=%2As%2As-R

 

  Datum:   29.06.2021   Ort:   Unterprambach
  Beginn:   17:23   Mannschaft:   34
  Ende:   18:28   Alarmierung:    

 

Eine Person ist bei Reparaturarbeiten einer Dachfläche durch ein Lichtpaneel gestürzt. Der Landwirt stürzte dabei auf eine Maschine und blieb darunter liegen. 

Weiter >>
  Datum:   29.06.2021   Ort:   Auf der Wies/Mairing
  Beginn:   19:27   Mannschaft:   28
  Ende:   19:58   Alarmierung:    

Vorgewarnt durch die Unwetterprognosen waren einige Feuerwehrkollegen nach der Personenrettung noch im Feuerwehrhaus verblieben, um etwaige Einsätze so rasch als möglich entgegennehmen und abarbeiten zu können. Nach dem Eintreffen der Unwetterfront dauerte es auch nicht lange, bis die erste Alarmierung zu "Überflutung" eingelangte.

Weiter >>
  Datum:   24.06.2021   Ort:   Mitterwinkl
  Beginn:   18:34   Mannschaft:   9
  Ende:   19:00   Alarmierung:  

Am Donnerstag Abend wurden wir zu einem Sturmschaden mit dem Zusatztext "Dach beschädigt" alarmiert. Nach der Lageerkundung vor Ort stellte sich heraus das es sich um einen Hagelschaden auf der gesamten Dachfläche des Hauses handelte. Nach Rücksprache mit dem Hausbesitzer wurde daraufhin der Einsatz jedoch wieder beendet, da eine Unterstützung mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln nicht möglich war.